fichtenschloss2

Fichtenschloss Zell am Ziller

Auf der Rosenalm gibt es einen Ort der Fantasie – das Fichtenschloss! Jede Kindheit steckt voller Zauber und magischer Momente – im Fichtenschloss mit den Fichtenwichteln können Sie und Ihre Familie diese Lebensfreude wieder entdecken. Große und klein können sich nun beim Kraxeln auf dem Kletterturm, beim Rutschen im Rutschenturm oder beim Werkeln im Kranturm, austoben. Neben einem großzügigen Wasserspielbereich und einem Erlebnisspielplatz, finden kleine Baumeister in der Fichtenwichtelbauhütte und im Kranturm auch zahlreiche Möglichkeiten, das Werk der Fichtenwichtel fortzuführe.

 

Erlebnissennerei Zillertal mit Schaubauernhof

Wie kommen die Löcher in den Käse?

Auf 6000 m² und 11 Stationen können Sie in Tirols erster Erlebnissennerei die Welt der Milchverarbeitung und Käseerzeugung live, multimedial und hautnah erleben.

Eltern mit Kindern, Individualisten und Gruppen sind eingeladen, den Arbeitsalltag einer Sennerei auf völlig neue und noch nie da gewesene Art zu erleben.

 

Zillertaler Höhenstraße

Die Zillertaler Höhnestraße gehört mit ihren 48 km zu einer der schönsten Alpenstraßen Österreichs. Sie ist Ausgangspunkt zahlreicher Bergwanderungen mit traumhaft schönem Panorama.

 

Zillertaler Dampfzug

Der Weg ist das Ziel. Mit uns können Sie dieses schon in Vergessenheit geratene Reisegefühl noch erleben. Bei einer Fahrt mit dem nostalgischen Dampfzug der Zillertalbahn.

 

Wasser-Naturspielplatz in Mayrhofen

Dieser einzigartige Spielplatz im Wald wurde aus den Materialien Stein und Holz gebaut. Zahlreiche Holzrinnen leiten, bündeln bzw stauen das Element Wasser auf dem gesamten Areal.

 

Eispalast am Hintertuxer Gletscher

25 m unterhalb der bestens präparierten Piste eröffnen sich für jeden Besucher imposante Eisformationen, einzigartige Eiskristalle und lupenreine Eisgebilde.

Mit seiner enormen Höhe von 15 m zieht der Eispalast alle seine Besucher in seinen Bann.

 

Spannagelhöhle am Hintertuxer Gletscher

Die Spannagelhöhle gilt als die höchstgelegene Schauhöhle Europas, mit einem aktuellen

Vermessungsstand von über 12,5 km Länge. Sie zieht sich durch eine hier einzigartige Schicht aus Marmor. Im Rahmen einer einstündigen Führung zeigen sich so manche Kostbarkeiten aus dem Höhleninneren.Abenteuerlustige können bei einer rund dreistündigen Höhlentrekking-Tour noch tiefer in das Höhlensystem vordringen.

 

radfahren

Schlegeis Alpenstraße

Die Schlegeis Alpenstraße führt in eine atemberaubende Hochgebirgswelt. Auf der 13,3 km langen Strecke warten Wasserfälle, Natursteintunnel und mancher Gletscherausblick. Für echte Biker ist der Weg bereits das Ziel – alle anderen können sich am Ende auf den smaragdgrünen Stausee und ein pures Bergerlebnis freuen.

 

Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle - die größten Europas - sind mit ihrer beeindruckenden Fallhöhe von 380 m über drei Stufen die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Ein vom Österreichischen Alpenverein (OeAV) geschaffener Wanderweg führt direkt an dieses atemberaubende Naturschauspiel heran. Erleben Sie den erfrischenden Sprühregen und die impostante Kraft des Wassers inmitten der traumhaften Bergkulisse des Nationalparks Hohe Tauern.


Schloss Tratzberg

wurde im Jahre 1500 hoch über dem Inntal zwischen Jenbach und Stans erbaut und diente schon Kaiser Maximilian I und den Fuggern als Jagdschloss. Das spätgotische Baujuwel wurde in der Renaissance reichhaltig ausgestattet und ist seit 1848 Wohnsitz der Grafen Enzenberg. Bestens erhalten und vollständig möbliert offeriert Schloss Tratzberg den Besuchern eine faszinierende "Hörspiel-Führung" (für Kinder in Märchenversion), welche auf spannende Weise die Historie jener Zeit vermittelt.


Schwazer Silberbergwerk

Erleben Sie ein faszinierdes Abenteuer unter Tag im Schwazer Silberbergwerk. Die spannende Zeitreise in die silberne mittelalterliche Vergangenheit beginnt mit einem ersten Höhenpunkt: der Fahrt auf einer Bahn 800 Meter tief in den im Jahre 1491 angeschlagenen Sigmund Erbstollen. Die Schwazer Bergknappen verfügten über das beste Know-how im Bergbau der damaligen Zeit und machten Schwaz zur größten Bergbaumetropole Mitteleuropas und zweitgrößten Ortschaft des Habsburgerreichs.


Planetarium Schwaz

Dem Himmel ein Stück näher ist man im Zeiss-Planetarium in Schwaz. Mit Hilfe von Präzisionsgeräten, Effektprojektoren, Audio- und Videoanlage werden die Ereignisse, die sich über uns im Kosmos abspielen, dargestellt und erklärt. Durch das ständige Wechseln der Shows ist das Zeiss-Planetarium ein kosmisches Kino.


Jenbacher Museum

Im Jenbacher Museum sind auf 700qm Ausstellungsfläche in 19 Räumen folgende Themen mit Exponaten, Fotos und Dokumenten gestaltet: 

Industrie: Sensenerzeugung, Jenbacher Werke, Eisenbahnen

Natur: Schmetterlinge, Vögel, Pilze, Schnecken und Muscheln

Sport: Alpin- und Wintersport

Geschichte: Jenbachs Geschichte, bedeutende Jenbacher, Option der Südtiroler von 1939


Achensee Dampf-Zahnradbahn

Die ältesten, ausschließlich mit Dampf betriebenen Zahnradlokomotiven der Welt sind mehr als 117 Jahre alt. Pfeifende Lokomotiven, fauchende und dampfende Ventile, stampfende Kolben und hämmernde Auspuffschläge garantieren ein unvergessliches Dampfzug-Erlebnis. Vom Bahnhof Jenbach aus erreicht man bei einer Steigung von 16 % und einer Fahrzeit von 45 Minuten den Achensee. Er ist der größte See Tirols, Direktanschluss zur Achenseeschifffahrt ist gegeben.


Olympiastadt Innsbruck

Die Landeshauptstadt. Im Herzen der Alpen treffen sich die unterschiedlichsten Kulturkreise geschichtlicher Epochen und landschaftliche Reize in einzigartiger Weise. Die Stadt zeigt viele Sehenswürdigkeiten - das "Goldene Dachl" in der schönen Altstadt darf man auf keinen Fall auslassen. Für Kinder ist der Besuch im Alpenzoo mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.


Goldenes Dachl

Besuchen Sie das Interaktive Museum mit neu adaptiertem Schauräumen, die sich dem Leben und Wirken von Kaiser Maximilian I (1459-1519) und seiner Zeit widmen. Die neue "Kinderwelt" lädt junge BesucherInnen auf eine spannende Entdeckungsreise in das Museum ein. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick aus dem Prunkerker des Goldenen Dachls.


Alpenzoo

Mehr als 2000 Tiere aus 150 Arten aus dem gesamten Alpenraum laden Sie ein zum erlebnisreichen Besuch im höchstgelegenen Zoo Europas. Groß und Klein fühlen sich im Alpenzoo daheim: Das Goldhähnchen mit seinen 5 Gramm ist ein wahres Leichtgewicht, der Bartgeier ist mit seinen 3 m Flügelspannweite der größte Vogel der Alpen. Das besondere Erlebnis für die ganze Familie!

 

Rattenberg – „die Glasstadt“

Eng vom Innfluss eingegrenzt schmiegt sich das mittelalterliche Städtchen Rattenberg an den Schlossberg. In den sorgfältig restaurierten Bürgerhäusern wohnen die knapp 600 Einwohner von Rattenberg - somit die kleinste Stadt Österreichs. Rattenberg trägt auch den Namen "Glasstadt". Da gibt es alles, was Glas besondere Schönheit verleiht: Glas graviert und bemalt, Kristallglas, Teller, Becher, Schalen, usw. Sie können auch Glasbläser bei ihrer Arbeit beobachten.

 

Kristallwelten in Wattens

Eingebettet in einen geheimnisvollen Park erwartet Sie eine glitzernde Märchenlandschaft, die zum Träumen einlädt. In 14 unterirdischen Kammern schuf der Multimediakünstler André Heller im Jahr 1995 zum 100-Jährigen Jubiläum von Swarovski einen Ort des Staunens. Das sich stets wandelnde Kristallkleid der Räume spiegelt Innovationsfreude und Dynamik als oberste Maximen des weltweit führenden Herstellers präzise geschliffenen Kristalls wider.

 

Sternwarte Königsleiten

Dem Himmel so nah, im höchsten Planetarium Europas. Unvergesslich für viele Menschen ist der erste Blick durch ein Fernrohr - bizzare Mondlandschaften, die Wolkenbänder der Jupiters, die Ringe des Saturns, glitzernde Sternhaufen entführen unsere Sinne in andere Welten. Schauen Sie durch unsere Fernrohre und entdecken Sie leuchtend Gasnebel oder Galaxien in den Tiefen des Weltalls.

 

Festung Kufstein

Unter den beliebtesten Ausflugszielen Tirols hat sich die imposante "Festung Kufstein" längst einen Platz gesichtert. Die "Zeitreise auf der Erlebnisburg" wirkt unter Einheimischen, Tagesausflüglern wie Urlaubsreisenden geradezu magnetisch. Die aufwändig sanierte Festung stellt das ebenso vielbestaunte wie vielseitige Juwel der "Perle Tirols" dar und bietet seinen Besuchern heute ein erstaunliches Gesamtangebot an Eindrücken und Services.

 

Burg Hasegg mit Münzturm und Münzmuseum

Das Museum der Münze Hall - Wiege des Talers und des heutigen Dollars - spürt einer Vergangenheit nach, in der Reichtum bare Münze bedeutete, Geld noch magischen Glanz hatte und Währung so hart war, wie das Material, aus dem es geprägt wurde. Anhand moderner Audio-Guides werden die Besucher durch ein halbes Jahrtausend Europäische Münzgeschichte geführt.

 

Wolfsklamm St. Georgenberg

Mehr als 100 Jahre ist schon her, dass die Wolfsklamm in Stans eröffnet wurde. Tausende Besucher haben dieses einzigartige Naturschauspiel schon besichtigt und der Stallenbach, er sorgt mit seinem Gefälle für weiße Gischt oder smaragdgrünes Leuchten in den Tiefen. Die Brücken und hölzernen Stege sind handwerklichen Meisterleistungen und führen über 354 m auf den Georgenberg, wo der Alpenpark Karwendel beginnt.

 Familie Sporer

t +43 (0) 650 94 29 591

e info@ahornblick.com

6290 Mayrhofen | Brandberg 157

Zillertal | Tirol | Austria